Datenschutz für Unternehmer und Freiberufler

Lernen Sie praxisbezogen, welche gesetzlichen Datenschutzanforderungen an Sie als Unternehmer, Freiberufler oder Selbständiger gestellt werden und wie Sie diese umsetzen (lassen).

Als Verantwortlicher eines Unternehmens müssen Sie sich auch mit dem Datenschutz und den gesetzlichen Anforderungen beschäftigen. Unabhängig von Unternehmensgröße und Rechtsform sind zahlreiche Gesetze einzuhalten, um Bußgelder oder zivil- und strafrechtliche Klagen zu verhindern und das Image des Unternehmens zu schützen.

Wer sich als Unternehmer, Inhaber, Freiberufler, Geschäftsführer oder Führungskraft über die wichtigsten Anforderungen zum Datenschutz informieren möchte ist in diesem kompakten Workshop genau richtig. Wir haben die Inhalte praxisorientiert aufbereitet und vermitteln diese in einem intensiven Workshop mit ausführlichen Unterlagen zum späteren Nachlesen.

Ihr Nutzen:

  • Sie verschaffen sich einen Überblick der wichtigsten Anforderungen des Gesetzgebers zum Datenschutz und lernen, wann ein Datenschutzbeauftragter notwendig ist bzw. wie er Sie evtl. unterstützen kann.
  • Sie bekommen eine Übersicht für die Zusammenhänge von Datenschutz und IT-Sicherheit sowie die Anforderungen an Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG.
  • Sie lernen die Risiken rund um den Datenschutz kennen und wissen anschließend, wie Sie diese vermeiden oder reduzieren können.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps für die praxisorientierte Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen und den richtigen Umgang mit Aufsichtsbehörden und Betroffenen.

Inhalte des Seminars:

  • Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) praxisbezogen aufbereitet.
  • Wann wird ein Datenschutzbeauftragter benötigt, welche Aufgaben hat dieser?
  • Besonderes Augenmerk auf technische und organisatorische Maßnahmen nach
    § 9 Anlage 1 und Themen wie Datenübermittlung, Datensparsamkeit, Vorabkontrolle.
  • Welche Anforderungen nach § 11 BDSG an die Auftragsdatenverarbeitung und die entsprechenden Verträge gestellt werden.
  • Möglichkeiten zur Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen sowie beim Betrieb von Internetangeboten (Telemedien).
  • Wie Sie (straf-) rechtliche Risiken, Imageschäden und Bußgelder verhindern.

Die Zielgruppe:

  • Freiberufler, Selbständige und Geschäftsführer ohne oder mit geringen Kenntnissen im Bereich Datenschutz.
  • Verantwortliche Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen von 1 – 500 Mitarbeitern. Ärzte, Steuerberater, Handwerker, Dienstleister, u.a.

Die Leistungen:

Im Seminarpreis sind enthalten:

  • die gedruckten und ausführlichen Seminarunterlagen
  • Getränke und Pausensnacks
  • eine Teilnahmebescheinigung sowie
  • ein Beratungsgutschein im Wert von 50 EUR

Dauer und Teilnehmer:

  •  Die Veranstaltung über 3,5 Std. findet an 1 Tag von 16:30 – 20 Uhr (unternehmerfreundlich) statt.
  • Zur intensiven Arbeit garantieren wir kleine Gruppen von min. 3 bis max. 20 Teilnehmern.

Die Kosten:

  •  Der Preis für dieses Seminar inkl. aller Leistungen beträgt 89,- € zzgl. 19% USt.
  • Wir gewähren einen Frühbucherrabatt von 5% bei Buchung bis 50 Tage vor Seminarbeginn.
  • Ab dem 2. Teilnehmer pro Firma gewähren wir weitere 10% Rabatt.

Der Referent:

Carsten Knoop ist Inhaber der Unternehmensberatung audatis Consulting und als TÜV zertifizierter Datenschutzauditor und IT- Security-Manager im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit aktiv.

Er hat Wirtschaftsinformatik an der DHBW Mannheim und der Universität Duisburg-Essen studiert und bringt über 10 Jahre IT-Erfahrung aus international tätigen Konzernen sowie der IT- Sicherheit mit.

Er ist als Trainer für verschiedene Bildungsinstitute tätig.

Weitere Informationen:

  • Die Online-Buchungsmöglichkeit erhalten Sie durch einen Klick auf den gewünschten Termin (siehe unten).
  • Sollten noch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte direkt an uns
    per Telefon: 05221 85496 – 90 oder E-Mail: training@audatis.de

Unsere aktuellen Termine für diesen Workshop: