Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Erlernen Sie das Handwerkszeug eines Datenschutzbeauftragten und legen Sie damit den gesetzlich notwendigen Grundstein in Bezug auf die Fachkunde laut Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die aktuelle Gesetzeslage fordert von jedem Geschäftsführer die Bestellung eines zuverlässigen und fachkundigen Datenschutzbeauftragten, wenn im Unternehmen mittels EDV personenbezogene Daten erhoben werden und damit mehr als 9 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Wenn der DSB die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit nicht nachweisen kann, muss der Geschäftsführer laut § 4f BDSG, für eine entsprechende Ausbildung sorgen.

In diesem Seminar lernt der aktuelle oder zukünftige Datenschutzbeauftragte in nur drei Tagen die Vorschriften des BDSG zuverlässig und fachkundig im Unternehmen umzusetzen und dabei die wichtigsten Stolpersteine und Bußgeldrisiken, die immerhin bei bis zu 300.000 € liegen, zu erkennen und zu beseitigen.

Ihr Nutzen:

  • Anschauliche Beispiele aus der Datenschutzpraxis vermitteln dem DSB das komplette Basiswissen, durch das er nach BDSG als fachkundig und zuverlässig gilt. Damit kommt auch das Unternehmen der Ausbildungspflicht nach.
  • In nur drei Tagen erlernen Sie die notwendige Fachkunde. Für die schnelle Umsetzung in Ihrem Unternehmen stehen zahlreiche Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen zur Verfügung.
  • Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung erhält der DSB das Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“ und kann seine Fachkunde bei Kontrollen nachweisen.

Inhalt des Seminars:

  • Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes z.B. in Hinblick auf das BDSG kennenlernen.
  • Mit personenbezogenen Daten korrekt umgehen.
  • Grenzüberschreitenden Datenverkehr bewerten und richtig planen.
  • Den Datenschutz im Unternehmen ohne Schwierigkeiten organisieren.
  • Anforderungen und Aufgaben des betrieblichen DSB.
  • Erstellung eines umsetzbaren Datenschutzkonzeptes.
  • Kontrollen durch die Aufsichtsbehörden vorbeugen.
  • Technische und organisatorische Maßnahmen.
  • Aktuellen Herausforderungen wie BYOD, Cloud Computing u.a. gekonnt begegnen.
  • Fragen und Antworten

Die Zielgruppe:

  • Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen
  • Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne formale Fachkundeausildung

Die Leistungen:

Im Preis sind enthalten:

  • die gedruckten und ausführlichen Seminarunterlagen
  • Getränke & Pausensnacks
  • Mittagessen sowie
  • eine Teilnahmebescheinigung und bei bestehen des Abschlusstests ein Zertifikat zur Ausbildung als betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Dauer und Veranstalter:

  • Akademie HerkertDie Veranstaltung findet an 3 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils von 10 – 17 Uhr statt.
  • Die Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner der AKADEMIE HERKERT durchgeführt.

Die Kosten:

  • Der Preis für die 3 Tage inkl. aller Leistungen beträgt 1.495,- € zzgl. 19% USt.
  • Ab dem 2. Teilnehmer pro Firma gewähren wir 10% Rabatt.

Die Referenten:

Jean Martin Jünger ist als Rechtsanwalt in der renommierten Bürogemeinschaft Bretschneider und Kollegen in Mannheim tätig. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit liegt auf dem Gebiet des Wirtschafts- und Arbeitsrechts. Des Weiteren berät er Unternehmen im Bereich Datenschutz. Als Autor ist er durch zahlreiche arbeitsrechtliche Veröffentlichungen hervorgetreten. Seit 2004 hat er eine Lehrbeauftragung im Studiengang Wirtschafts- und Arbeitsrecht sowie Datenschutz an der FH Heidelberg und DHBW Mannheim. Im Bereich der Referententätigkeit mit dem Schwerpunkt Datenschutz verfügt er über mehrjährige Erfahrung.

Carsten Knoop ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung audatis Consulting GmbH und als TÜV zertifizierter Datenschutzauditor und IT- Security-Manager im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit aktiv. Er hat Wirtschaftsinformatik an der DHBW Mannheim und der Universität Duisburg-Essen studiert und bringt über 15 Jahre Erfahrung aus international tätigen Konzernen sowie dem IT- Bereich mit.
Er ist als Trainer für verschiedene Bildungsinstitute tätig und Dozent an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld und Hannover.

Weitere Informationen:

  • Die Online-Buchungsmöglichkeit erhalten Sie durch einen Klick auf den gewünschten Termin (siehe unten).
  • Sollten noch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte direkt an uns
    per Telefon: 05221 85496 – 90 oder E-Mail: training@audatis.de

Unsere aktuellen Termine für diesen Datenschutz-Lehrgang: