Musterangaben für das Impressum

Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Angaben nach § 5 TMG (Allgemeine Informationspflichten) unbedingt in das Impressum gehören (alle Angaben ohne Gewähr).

  1. Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten.
  2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post [entspricht E-Mail, Telefon und Fax (sofern vorhanden)].
  3. Soweit Ihre Tätigkeit einer behördlichen Zulassung bedarf, die Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde.
  4. das Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister, in das sie eingetragen sind, und die entsprechende Registernummer.
  5. Sofern Sie einen Beruf ausüben der Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise nach EU-Richtlinien unterliegt ausführen (z.B. Arzt, Rechtsanwalt, etc.) müssen Angaben über diese machen:
    1. die Kammer, welcher die Diensteanbieter angehören,
    2. die gesetzliche Berufsbezeichnung und den Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist,
    3. die Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen und dazu, wie diese zugänglich sind (z.B. Link zur Berufsordnung o.ä.).
  6. Sofern sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes oder eine Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c der Abgabenordnung besitzen, die Angabe dieser Nummer.
  7. Bei Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die sich in Abwicklung oder Liquidation befinden, die Angabe hierüber.

 

Wie das im Einzelfall für die jeweilige Rechtsform aussieht, können Sie direkt in einem Impressumsgenerator selbst einsehen:

http://www.juraforum.de/impressum-generator/