100% BAFA Förderung für Beratungsleistung

100% BAFA-Förderung für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bietet aktuell die Möglichkeit eine Förderung für Beratungsleistungen zu beantragen. Dabei gibt es für vom Coronavirus betroffene Unternehmen eine Förderleistung von 100%. Die maximale Fördersumme ist hierbei 4000 €. Anträge können bis zum 31. Dezember 2020 bei der Bewilligungsbehörde gestellt werden. Folgeberatungen werden auch zu 100% gefördert.

Welche wirtschaftlichen Folgen aufgrund des Coronavirus sollen kompensiert werden?

  • Kurzarbeit
  • Ausfall von Arbeitskräften
  • Ausfall von Produktionen
  • Wegfall von Kunden
  • Verkürzte Öffnungszeiten
  • Schließungen des Unternehmens

Welche Unternehmen werden gefördert?

Vom Coronavirus betroffene Unternehmen:

  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Unternehmen, die unter wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Coronavirus leiden
  • Freiberufler, die unter wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Coronavirus leiden
  • Die Unternehmen und Freiberufler müssen die Bedingungen der KMU, sowie die De-minimis-Regelung erfüllen

Welche Themen werden u.a. gefördert?

  • Auswirkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und die zu ergreifende Maßnahmen und Handlungsempfehlungen
  • Beratungen zur Sicherung des Unternehmens gegen rechtswidrige oder schädigende Übergriffe und zur Regelüberwachung
  • Beratungen bezüglich der Umstellung/Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Datenschutz / IT-Sicherheit / Unternehmensorganisation

Welche Leistung wird gefördert und wie lange?

  • Das Beraterhonorar, die Reisekosten sowie Auslagen
  • Der Förderzeitraum ist auf knapp ein halbes Jahr festgelegt, ab dem Datum der vorläufigen Bewilligung

Wer darf die Beratung in der Coronakrise durchführen?

  • Die Beratung muss ein BAFA gelisteter Unternehmensberater durchführen

Wie wir Sie in der Coronakrise unterstützen können:

  • Vorgespräch / Bestandsaufnahme
  • Datenschutzaudit
  • Informationssicherheitsaudit
  • Datenschutzberatung / digitale Datenschutzberatung
  • IT-Sicherheitsberatung / digitale IT-Sicherheitsberatung
  • Digitalisierungsberatung

Wie läuft das ganze ab?

  1. Antrag auf Förderung ausfüllen https://fms.bafa.de/BafaFrame/unternehmensberatung
  2. Unsere BAFA-Beraternummer lautet: 133937
  3. Bewilligung abwarten
  4. Start der Beratung

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben oder Unterstützung benötigen, dann kontaktieren Sie uns gerne unter:



audatis Consulting GmbH
Datenschutz und Informationssicherheit
Luisenstraße 1 | 32052 Herford
Fon: 05221 87292-0
Fax: 05221 87292-49

info@audatis.de

Weitere Informationen zum Förderprogramm der BAFA finden Sie hier:

https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html