audatis Webanalyse-CheckDer seit heute verfügbare „audatis Webanalyse-Check“ bietet allen Internetnutzern die Möglichkeit sich kostenlos über die von Website-Betreibern verwendeten Webanalyse-Tools und deren datenschutzrechtliche Bewertung zu informieren.

Anlass zur Entwicklung dieses Online-Tools waren verunsicherte Kunden, Datenschutzbeauftragte und Privatpersonen, die gerne mehr Informationen über die von Ihnen besuchten (oder betriebenen) Webseiten und evtl. eingesetzte Webanalyse-Tools haben möchten.

Im HTML-Code der Webseite ist dies war für einen Webdesigner oder -entwickler mit etwas Erfahrung relativ leicht erkennbar, doch besitzen die meisten User nicht genügend Erfahrung um solche Stellen in teilweise mehrere tausend Zeilen HTML-Quellcode zu identifizieren.

Diese Arbeit übernimmt nun der „audatis Webanalyse-Check“ automatisiert und liefert das entsprechende Ergebnis inkl. einer datenschutzrechtlichen Bewertung der verwendeten Webanalyse-Tools.

https://www.audatis.de/online/webanalyse-check

Auch Datenschutzbeauftragte in Unternehmen ohne besondere IT-Fachkenntnisse können durch den Einsatz des „audatis Webanalyse-Check“ die Homepage des eigenen Unternehmens auf die datenschutzrechtliche Zulässigkeit hin überprüfen. Sollten weitere Schritte notwendig werden, um das identifizierte Tool BDSG-konform nutzen zu können, müssen evtl. weitere Beteiligte (z.B. die Webagentur) hinzugezogen werden. Bei Fragen steht Ihnen audatis Consulting gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Grundlage des Tools ist der Beschluss der obersten Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich (Düsseldorfer Kreis) vom 26./27. November 2009 zum Thema „Datenschutzkonforme Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internet-Angeboten„. Dieser Beschluss wurde auch bei der Bewertung der Anbieter berücksichtigt, welche in folgender „Anbieterübersicht“ aufgelistet werden.

Kritik und Anregungen nehmen wir gerne über unser Kontaktformular entgegen.